Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Austattung:
  • Rahmenkauf 2005
  • Schaltung SRAM S7 mit Thumbshifter
  • Lichtanlage Axa
  • Sturmey Archer Nabendynamo (mit 90mm Trommelbremse)
  • Bremse vorne: Trommelbremse
  • Bremse hinten: Trommelbremse
  • Sattel SQlab
  • Antrieb Shimano Hollowtech II
  • Reifen 50-622 Schwalbe Marathon Dureme / 40-622 Spikes
  • Easy UP ET Lenkerhöhenverstellung
 
Das war mein erstes Rad, mit dem ich 2005 wieder angefangen habe Rad zu fahren. War ursprünglich komplett LX. Irgendwann das ganze Kettenschaltgelumpe rausgeschmissen und eine Rohloff reingebaut. Damit das ging, wurde das Tretlager gegen ein Trickstuff Exzentriker getauscht. Die Bremsen wurden auf Scheiben umgerüstet. Später wurde es wieder gefleddert, die Laufräder in das Müsing gebaut und dieses hier mit einer SturmeyArcher Nady-Trommelbremskombination versehen. Hinten kam eine S7 mit Trommelbremse rein. Da die S7 einen direkten Gang hat, habe ich sie den billigen Shimano 7 Gang vorgezogen. Ich komme mit der S7 klar. Allerdings experimentiere ich mit verschiedenen "lock-washer"n (diese Sicherungsscheiben), da die Radmuttern zum gelegentlichen Lösen neigen. Die Trommelbremsen sind Winterfest und das Frontlicht ist ein 70 Lux AXA Scheinwerfer. Das Leuchtfeld ist zwar nicht so schön gleichmäßig, wie vom BuM Cyo oder Luxos, aber das Preis-/Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Ein 120er Vorbau mit einem EASYup ET, einem Straightbar (0°/0°) und Bar ends komplettieren es.
 
Im Sommer habe ich aktuell 50-622er Dureme drauf und im Winter 40er Spikereifen. Da ich diverse habe, bevorzuge ich vorne den alten Schwalbe SnowStud, weil sich der bei Schnee nicht zusetzt, wie die neuen Schwalbe Winter.
 
Ach ja, den S7 Drehgriff habe ich durch einen Sachs Thumbshifter ersetzt, mal sehen, wie der sich bewährt, ist mir aber momentan lieber, weil er weniger Platz braucht. Der SQlab Sattel wird demnächst wieder gegen einen alten Brooks ersetzt. Andererseits ist er gerade im urbanen Umfeld nicht unangenehm. Er sieht einfach nur Schei55e aus.
Ich nutze das Rad im Sommer als "Stadtschlampe", wenn ich irgendwo mein Rad länger parken muss und im Winter auf dem Weg zur Arbeit.