Red' nicht, tu es!

Pössl Kleiderschrank pimpen

Nun, unser Kawa ist ein 636FR, also 6,36m lang und mit französischem Bett. Neben diesem Bett ist der Kleiderschrank, in dem man wirklich Klamotten hängen kann. Allerdings kommt man an diesen Kleiderschrank nur von innen, wenn man am Bett vorbei geht.

Zum einen ist es äußerst mühsam, die Klamotten durch die Schiebetür reinzutragen, nach hinten zu klettern um sie dann in den Schrank zu hängen. Also sollte der Kleiderschrank eine zweite Tür auf der Rückseite bekommen, so dass er bei geöffneter Hecktür von hinten bestückt werden kann.

Kurzum…tata…

Es wurde eine Tür „aufgemalt“ und mit einem Multimaster ein kleiner Einschnitt als Einfädelpunkt für eine Stichsäge gemacht

Sodann mit der Stichsäge (feinstes Blatt, ohne Pendelhub) erst die linke Seite geschnitten und die Scharniere montiert. Danach wurde der Rest ausgeschnitten. So war die Türmontageposition fast perfekt. Nicht bedacht hatte ich, dass die Schnittfugen recht dünn sind und die Scharniere ein wenig „ausholen“. Ich musste also noch ein wenig Material an der Tür wegschleifen. Und ja, beim oberen rechten Bogen habe ich ein wenig gepatzt. Das wird noch kaschiert werden. Der Grund liegt darin, dass ich mit der Stichsäge mich mit dem Kabel verheddert hatte und so… HRRGTTNCHML! Shit happens… aber wenn man es nicht weiß, fällt es nicht auf.

Nachfolgend sieht man, wie der Schrank offen aussieht. Der Schrank ist nach unten noch ca 40cm tiefer, allerdings wollte ich den Einschnitt nicht weiter nach unten machen, um nicht die Aufnahme für Bettkonstruktion zu schwächen (auf dem Bild unten links).

Im Ergebnis haben wir nun einen Schrank, in dem man Sachen hängen kann, der Zugang von Innen, wie auch von Außen bietet. Das ist beim Ein-/auspacken praktisch, aber auch wenn man unterwegs ist, kommt man schnell an eine Jacke o.ä.

Eigentlich wollte ich noch eine Deckleiste drüber machen, aber meiner Frau gefällt das ohne Deckleiste besser. Gut so, Arbeit gespart! Die offenen Enden werde ich noch mit Wachs versiegeln.

(Visited 161 times)